Rundgang in San Polo und Santa Croce

Der Rialto war das finanzielle Zentrum der Republik von Venedig. Hier residierten die Banken, die Kontore und die Geschäfte. Heute findet der Fisch-, Gemüse- und Obstmarkt hier statt und zwischen den Bacari, Cafés und den Verkaufsständen herumzubummeln ist ein vergnüglicher Zeitvertreib.

In der glanzvollen Vergangenheit verkaufte man hier wertvolle Waren, z.B. Gewürze, Stoffe, Metalle und mehr, die über die Routen des Mittleren Ostens, Europas und von den Küsten des Mittelmeers Venedig erreichten.

Nun verlassen wir die Märkte, aber bevor wir den Campo San Polo erreichen, schauen wir uns noch die Carampane an, wo der ehemalige Sperrbezirk der Prostituierten lag. Auch der Campo San Giacomo da l’Orio und der Sitz der Bruderschaft von San Giovanni Evangelista sind es wert besichtigt zu werden bevor wir unsere Tour bei der Franziskanerkirche Frari beenden.

Wenn Sie diese Stadtführung buchen möchten, dann schreiben Sie mir an die folgende Adresse l.romeo@seevenice.it

Photo: Luisella Romeo

Die Details der Tour

Dauer 2-3 Stunden
Kosten 75 euro pro Stunde
Extrakosten Frari Kirche
Note Erwachsene und Kinder

Erfahrung teilen